Feuerwehr Oldendorf Banner

Tanklöschfahrzeug 8-Wald

Das TLF der Freiwilligen Feuerwehr Oldendorf/Luhe

 

 

Das Tanklöschfahrzeug 8 Waldbrand ist ein Löschfahrzeug mit einer feuerwehrtechnischen Beladung, einer vom Fahrzeugmotor angetriebenen Feuerlöschkreiselpumpe (800 l bei 8 bar) und einem festeingebautem Löschwasserbehälter.

Das Fahrzeug entspricht der Technischen Weisung 3 des Landes Niedersachsen und ist damit in etwa so ausgestattet wie ein Fahrzeug der Norm TLF-2000.

Das TLF 8-W ist durch seine kompakte Bauweise, seinem Allradantrieb und der ca. 2000 Liter Wasser besonders für den Einsatz bei Wald- und Flächenbränden geeignet. Besonders die Fähigkeit während der Fahrt zu löschen, macht das Fahrzeug bei Flächenbränden zu einem unschlagbarem Werkzeug.

Durch die Wattiefe von einem Meter ist das Fahrzeug auch bei Unwetterlagen und Hochwassern hervorragend geeignet.

In Oldendorf ist das TLF besonders aufgrund seines Wassertanks wichtig, da große Teile der Gemeinde nicht über ein Hydrantennetz verfügen (Neu Oldendorf, Wohlenbüttel, Waldgebiete, Land- und Kreisstraßen).

Das Tanklöschfahrzeug Oldendorf ist als Teil der Kreisfeuerwehrbereitschaft 1 auch für überörtliche Hilfeleistungen eingeplant.

 

 

Besatzung: 1/2
Funkrufname: Florian Lüneburg  13-20-32
Hersteller/Modell: Mercedes Benz Unimog 1300L
Aufbauhersteller: Schlingmann
Typ: Tanklöschfahrzeug (TLF)
Baujahr: 1987
Einbaupumpe: Rosenbauer 8/8
Wassertank: ca. 2000 Liter
Beladung:

-LED Suchscheinwerfer vorne und
 hinten
-Schaumausrüstung
-Steckleiter 2-tlg
-Schnellangriff hinten
-Schnellangriff Dach
-D-Schnellangriff in buchten
-2 Pressluftatmer
-Motorsäge
-Halligan Tool
-Waldbrandausrüstung
-Einreißhaken
-Notfalltasche