Feuerwehr Oldendorf Banner
  • Neuigkeiten

  • Atemschutzgruppe

  • Einsätze 2018

  • Einsätze 2019

  • Einsätze 2020

  • Jugendfeuerwehr

  • Neuigkeiten

  • Wir, die Feuerwehr Oldendorf

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

H1 - Wasserschaden

Einsatz 3 der Feuerwehr Oldendorf/Luhe im Jahr 2020:

 

Einsatzbeginn      Titel  / Ort   Einsatzende          

 03.06.2020


     16:33

 Hilfe 1 -Wasserschaden, Wasser droht ins Haus zu laufen 

 03.06.2020

 

Bericht

Aufgrund von Starkregen wurden Teile der Ortsdurchfahrt völlig überflutet. Die Wassermassen drohten in angrenzende Gebäude zu laufen.
Da eine gefahrlose Durchfahrt durch den Ort nicht mehr möglich war, wurde für die Zeit des Einsatzes die "Amelinghausener Straße" (L234) sowie die Straße "Auf dem Rießel" voll gesperrt.

Die Feuerwehr pumpte Wasser aus einem Hof ab um ein eindringen des Wassers in ein Gebäude zu verhindern, befreite die Gullis von dem angespültem Dreck und reinigte die Straße. Unterstützt wurde sie dabei auch von einem ortsansässigem Landwirt mit einem Teleskoplader, sowie dem Bauhof der Samtgemeinde Amelinghausen.

Zeitgleich waren einige Kameraden damit beschäftigt einen Wasserschaden im Feuerwehrhaus abzuwenden. Hier drang Wasser durch den Hintereingang ein und stand einige Zentimeter hoch im Umkleidebereich, sowie den Toiletten. 

Nach gut zwei Stunden war der Einsatz für die 19 Feuerwehrleute beendet.

Eingesetzt: Stromerzeuger, Tauchpumpe, diverses Kleingerät, Verkehrssicherungsgerät, 1 C-Rohr

Fahrzeuge  TLFTSF
Personal  1:18
Beteilige Hilfsorganisationen

Polizei, Bauhof SG Amelinghausen

Bilder 

 -